Die Wahl des passenden Fernglases


Welches Fernglas das richtige für Sie ist, hängt davon ab, für was Sie das Fernglas verwenden möchten.
Doch worauf sollte man beim Fernglaskauf achten? Welches Modell ist für welchen Anwendungsbereich geeignet. Ganz grundsätzlich sind hohe Vergrößerungsstufen besonders gut geeignet, um weit entfernte Objekte zu beobachten. So bevorzugen passionierte Vogelbeobachter in der Regel meist Ferngläser mit einer 12- oder sogar 14-fachen Vergrößerung. Wer hingegen nur gelegentlich bei Wanderungen Wildtiere beobachten möchte, wird wahrscheinlich eher Modelle mit einer 8- oder 10-fachen Vergrößerung bevorzugen, weil diese Ferngläser deutlich kompakter und leichter sind.

Auf das Licht kommt es an
Der Objektivdurchmesser entscheidet bei Ferngläsern darüber, wie viel Licht ins Bild fallen kann. In der Praxis bedeutet das: Je größer der Objektivdurchmesser ist, desto heller wird das Bild dargestellt. Ferngläser mit großen Objektivdurchmessern von 42 bis 50 mm sind deshalb für die Sternenbeobachtung, bei der nur wenig Umgebungslicht vorhanden ist, besonders gut geeignet. Ein großer Vorteil der Canon- Binokulare ist der integrierte Bildstabiliator, den Sie mit einem Knopfdruck auf dem Gerät aktivieren können. Dieser Bildstabiliator gleicht Ihre Bewegungen, wenn Sie das Fernglas in den Händen halten aus, und sorgt
für einen ruhigen Bildstand. Vor allem bei hohen Vergrößerungsstufen, bei denen nur ein sehr kleiner Bildwinkel abgebildet wird, ist dies in der Praxis ein unschätzbarer Vorteil.
Die Modelle, die für die Astronomie konzipiert wurden, bringen zudem auch noch einen Stativanschluss mit, um das Fernglas fest zu montieren und so freihändig den Sternenhimmel betrachten zu können.

Präzisionsoptik und Ergonomie
Entscheidend für die Qualität eines Fernglases sind jedoch nicht nur der Objektivdurchmesser und die Vergrößerung, sondern vor allem eine hochwertige Optik und eine präzise Verarbeitung. Dank der Präzisionsoptik und der hochwertigen Vergütung sehen Sie in den Canon-Ferngläsern Ihr Motiv ganz klar und können es präzise identifizieren. Ebenfalls wichtig in der Praxis ist der hohe Anwendungskomfort der Binokulare. Die Ferngläser von Canon liegen dank der hochwertigen Verarbeitung und der ergonomischen Gehäuse optimal und sicher in der Hand und lassen sich intuitiv bedienen.