pieces of jazz

in black and colour - von Karl-Heinz Schmitt



Anfang des Jahrtausends hat der Nieswand- Verlag in Kiel ein Jazzbuch mit Fotografien von mir herausgebracht.
Damals alles natürlich noch analog.
Die Digitalfotografie war zu dieser Zeit noch in den Startlöchern.
Was den Aufnahmen nicht unbedingt schadet.
Nach meinem Geschmack paßt das Korn der hochempfindlichen Filme sehr gut zu dieser besonderen Art von Musik.
Aber urteilen Sie selber.
Sie sehen eine kleine Auswahl meiner liebsten Aufnahmen.

Das Buch gibt´s bei uns im Geschäft zu sehen und zu kaufen.
Fotos und Leinenbilder stellen wir auch gerne für Kaufinteressierte her.

-  Erik Truffaz  -  Sonny Rollins  -  Jane Monheit  -  Eberhard Weber  -  Joe Zawinul  -  Jocelyn B. Smith  -

pieces of jazz

auch in color



Die meisten Fotografien sind in schwarz weiss aufgenommen.
Aber ab und an habe ich ein wenig auf Diafilm fotografiert, zu Anfang, später dann auf Farbnegativfilmen, was den Vorteil hatte, sowohl einen Farb- als auch einen SW Abzug erstellen zu können.

pieces of jazz

habens auch auf CDs geschafft



Ein paar meiner Aufnahmen wurden für Cover und Booklets benutzt.
Macht einen natürlich mächtig stolz...

pieces of jazz; auch auf Büchern, Plakaten und Zeitschriften...

No Jazz

man ist ja schließlich kein Purist



Bei meinen Besuchen im Cafe Hahn in Koblenz waren auch viele Nicht-Jazzer auf der Bühne.
Z.B. Klaus Hoffmann
Hier ein paar kleine Kostproben.

more pieces of jazz



Das sollte für den Moment genügen.
Vielleicht später mehr vom "nicht- Jazz"...