Heinz B. aus  E. zum Vanguard Alta Sky 51D:
"Nach einigen Tests von Fotorucksäcken habe ich mich schließlich für den Alta Sky 51D entschieden.
Solide, saubere Verarbeitung und leichtgängige Reißverschlüsse zeichnen ihn aus. Ebenso die breiten, gut gepolsterten Tragegurte. Es ist genügend Platz für eine umfangreiche Fotoausrüstung. Selbst bei Wanderungen ist noch Platz für Proviant und Regenjacke. Ich bin mit dem Tragekomfort sehr zufrieden. Dies habe ich bei den letzten Bergwanderungen in den Alpen ausgiebig erfahren."


Mit dem Vanguard Alta Sky 51 D in den Alpen. Toller Tragekomfort, sehr gutes Preis/ Leistungsverhältnis.
Vielen Dank an Heinz B. für die Fotos und den Testbericht.


Daran erkennt man unsere typischen Kunden: neben einer tollen Kamera  ( in diesem Fall eine Nikon D5) und hochwertigem Vanguard- Fotorucksack gehört ein Elchlederkameragurt von Eddycam zur Standardausrüstung.

Vanguard

ALTA SKY 51D



Der Vanguard ALTA SKY 51D ist ein ganz besonderer Rucksack!
Ich habe normalerweise immer eine Meckerliste, was man an einem Fotoprodukt noch verbessern kann.
Bei diesem Rucksack fällt mir nichts ein. Nicht einmal der Preis ist so hoch, dass man ihn senken müßte.
Da stimmt einfach alles. Zugriffsmöglichkeiten von drei Seiten. Zubehörfach zum Aufklappen.
Laptopfach, Stativ-  und Drohnenhalterung, Regenhülle, komfortables Tragegeschirr, Halterung für Wasserflasche, da hat sich einer Gedanken gemacht!

Vanguard Alta Sky 51 D

Vanguard

Pioneer 400



Eine ganz spezielle Tasche aus dem Jagdbereich von Vanguard.
Keine Fototasche, aber ideal für alle, die Ihre Kamera rückenschonend und bequem transportieren möchten.
Es handelt sich um eine Bauchtasche in Kombination mit einem Muff, den man separat von der Tasche tragen kann.
Mit Regenhülle, Stativschlaufen, Netzfach an beiden Seiten und Zusatztaschen kriegt man alles an Kleinzubehör untergebracht.
Sollte die Polsterung der Tasche nicht ausreichen, haben wir diverse Möglichkeiten an Lager.
Köcher, Einschlagtücher oder "Innentaschen" bieten den perfekten Schutz.
In Kombination mit einem Elchlederkameragurt von Eddycam und diagonaler Trageweise kenne ich keine bessere Kombination zum bequemen und rückenschonendem Transport der kleinen Ausrüstung.

Der Elchlederkameragurt

Vanguard Pioneer 2100

in grün oder camouflage



Der Vanguard Pioneer 2100 ist ein Jagdrucksack mit hervorragendem Tragekomfort.
Der Vorteil für Wanderer sind die Aussenfächer, die es möglich machen, 4 Flaschen Wasser zu transportieren, ohne dadurch Stauraum im Innenfach zu verlieren. Die Gewehrhalterung kann als Stativhalterung umfunktioniert werden. Der fehlende Kameraschutz kann durch separate Einschlagtücher, Köcher oder Innentaschen ausgeglichen werden. Solche Schutzuntensilien haben wir in großer Vielfalt vorrätig. Den Rucksack gibts in grün und in camouflage. Einziger Nachteil ist das Eigengewicht von 2,2 Kg. Dieser Nachteil wird aber durch erhöhten Tragekomfort und Schutz mehr als ausgeglichen.
Benutzt man einen Elchlederkameragurt, kann der komplette Innenraum bei gutem Wetter für Essen, Bekleidung und Kleinteile genutzt werden.

Zum Elchleder Kameragurt